Am heutigen Tag standen in Italien wieder 2 Partien unserer Softballerinnen auf dem Spielplan.

Am Morgen ging es gegen den Schweizer Vertreter Luzern Eagles.
Nach 7 gespielten Innings stand es 7:2 und die Vermins gingen als Sieger vom Feld

Das zweite Spiel des Tages war schon nach 5 Innings vorbei. Die Sparks aus den Niederlanden waren leider zu stark für unser Team und gewannen 9:0.

Morgen geht es mit den Spielen gegen Bussolengo (ITA) und Les Comanches (FRA) weiter.

European Premiere Cup

Am ersten Tag in Ronchi gab es für unsere Damen nichts zu gewinnen.

Am Vormittag verloren die Vermins nach 4 Innings klar mit 16:1 gegen das Team Forti aus Italien.

Gerade endete das zweite Spiel des Tages. Auch hier waren die Gegner die für das tschechische Team Joudrs Praha auf dem Feld standen zu stark. Nach 7 Innings stand es 6:3 für die Tschechinnen.

Morgen geht es mit 2 Spielen gegen die Eagles aus der Schweiz und Sparks aus den Niederlanden weiter.

European Premiere Cup

Nach dem heutigen Split in Mannheim gehen die Vermins Softballerinnen als erste der Softball Bundesliga Nord in die Playoffs. Das erste Spiel ging mit 3:2 noch knapp an die Tornados. Im zweiten Spiel heute siegten die Vermins deutlich mit 14:8.

Von Mannheim aus geht es dann direkt nach Ronchi dei Legionari in Italien wo ab Montag der „European Premiere Cup“ stattfindet bei dem die Vermins als amtierender Deutscher Meister teilnehmen.

Die Vermins treffen in Italien auf folgende Teams:

Bussolengo (ITA)

Eagles (SUI)

Forli (ITA)

Hoboken (BEL)

Joudrs Praha (CZE)

Les Comanches (FRA)

Skövde (SWE)

Sparks (NED);

Spielpläne und Liveticker gibt es auf folgender Website:

European Premiere Cup

Liebe Vermins,

liebe Freunde und Förderer des Softballs,

 

eure Unterstützung ist gefragt! Mit eurer Hilfe möchten wir die Damenmannschaft unterstützen, die in diesem Jahr zum fünften Mal am Europacup der Landesmeister teilnimmt.

 

Damit die finanzielle Belastung für die Spielerinnen für Hotel- und Fahrtkosten möglichst gering gehalten werden kann, freuen wir uns auf jede einzelne Spende. Denn das Engagement der Damen ist nicht nur im Training und an den Spieltagen, sondern auch im Rahmen von solchen Turnieren herausragend. Sie verdienen unsere Unterstützung!

 

Hier auf der Homepage ist die Spende problemlos möglich: Über den PayPal Button!

 

In diesem Jahr findet der Wettkampf vom 14. bis 21.08.2016 in Ronchi/Italien statt.

 

Softball – in Deutschland nur eine Randsportart und dennoch 2020 vorauss. wieder im Programm der Olympischen Spiele– wird leider noch nicht in der Form gefördert, wie es zum Beispiel beim Fußball längst üblich ist.

 

Bedauerlicherweise ist auch unser Verein nicht in der Lage, die Teilnehmerinnen finanziell über die Anmeldegebühr hinaus, zu unterstützen. Daher bitten wir hier um eure Unterstützung!

 

Vielen Dank!

Nachdem die Vermins Damen am Samstag beide Partien in Hamburg gewinnen konnten, wollten sie auch das Nachholspiel am Sonntag für sich entscheiden. Bei sommerlichen Temperaturen wussten die Damen erneut sowohl offensiv als auch defensiv zu überzeugen. Alisha Theissen startete für die Vermins und konnte die Angreiferinnen der Knights zusammen mit ihrer Defense kurz halten. Julia Dickmeiss löste Theissen im fünften Inning ab und ließ ebenfalls wenig zu. Im zweiten Inning konnten die Knights durch zwei Singles zwei Punkte scoren. Dabei sollte es aber bleiben.
In der Offensive sahen sich die Damen erneut Ayla Bockelmann gegenüber und konnten im ersten Inning zunächst keine Punkte scoren. Lediglich Theissen kam per Double auf Base.
Im Nachschlag des zweiten Innings gelang es den Damen durch einen Single und drei Double, Walk und Hit by Pitch sechs Punkte zu scoren. Diese Führung sollten die Vermins im weiteren Verlauf auch nicht mehr abgeben.
Die Damen konnten im vierten Innning noch einmal einen Punkt aufs Scoreboard bringen. Milena Böttger kam per Error auf Base und konnte im weiteren Verlauf durch Passed Ball und einen weiteren Error punkten.
Für das Highlight des Spiels sorgte Julia de Jong. Mit zwei Läufern auf Base schlug sie im sechsten Inning einen weiten Ball, der erst hinter dem Rightfield- Zaun wieder landete. Ein Three- Run Walk Off Homerun beendete somit das Spiel zu Gunsten der Vermins. Endstand: 10:2.
Am nächsten Wochenende treffen die Vermins im heimischen Ballpark erneut auf die Neunkirchen NIghtmares. Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns über zahlreiche Zuschauer.