Einen besseren Saisonauftakt kann es eigentlich nicht geben. Am Sonntag waren die Mannheim Tornados zu Gast in Wesseling. Und direkt die erste Begegnung dieser Saison spiegelte das Finale vom letzten Jahr wieder. Die Damen der Vermins mussten sich jedoch nicht verstecken; denn als Vize-Meister und Deutschland-Pokalsieger ging man mit breiter Brust in die erste Begegnung des Jahres. Prominente Unterstützung gab es von der zweifachen Olympiasiegerin im Hochsprung Ulrike Nasse-Meyfarth, die den traditionellen First Pitch zur Saisoneröffnung warf.

 

Im ersten Spiel startet Claudia Volkmann im Pitchercircle für Wesseling. Diese konnte mit einer starken Leistung die Mannheimer Offensive sehr kurz halten und ließ nur zwei gegnerische Spielerinnen auf die Bases. Mit einer gut aufgestellten Defensive hatten die Mannheim Tornados im ersten Spiel nur sehr wenige Möglichkeiten die Homeplate zu

überqueren. Die Wesselinger konnten sich auf der anderen Seite direkt zu Beginn des Spiels auf die Anzeigetafel bringen und durch mehrer Hits und einen Triple von Lisa Köllner sechs Punkte scoren. Im Laufe des Spiels kam es auf beiden Seiten zum Pitcherwechsel, jedoch konnte kein Team weitere Punkte erzielen. Somit konnten die Damen der Vermins ihren ersten Sieg der Saison feiern.

 

Im zweiten Spiel sahen sich die Vermins bereits den Amerikanischen Importspielern der Mannheim Tornados gegenüber. In den ersten beiden Innings konnten die Mannheimer zwei Punkte für sich verzeichnen, bevor Headcouch Udo Dehmel einen frühen Pitcherwechsel vornahm. Danach kam auch die Wesselinger Offensive immer besser ins Spiel und konnten im dritten Inning drei Punkte erzielen und somit die Führung übernehmen. Im vierten Inning konnte ein weiterer Punkt zur 4:2 Führung beigetragen werden. Im letzten Inning konnten die Mannheim Tornados noch einen Punkt für sich verzeichnen, aber eine geschlossene Teamleistung der Vermins besiegelte auch den zweiten Sieg an diesem Tag.

 

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 29.04. gegen die Nightmares aus Neunkirchen statt. Auch hier werden wieder zwei gute Spiele erwartet.