Am dritten  Tag  standen für die Vermins zwei starke Gegner auf dem Plan. Morgens um 9 Uhr ging es gegen DSS aus Holland. Hier konnten die Damen im zweiten, dritten und fünften Inning jeweils einen Hit erzielen, jedoch daraus  nichts Zählbares produzieren. In der Defensive mussten die Vermins  um Pitcherinnen Held und Dickmeiss zwei Innings mit  vier und fünf Gegenpunkten hinnehmen, sodass das Spiel nach 5 Innings mit 9:0 an DSS ging. 

 

 

Das zweite Spiel des Tages fand um 18:15 statt. Gegner diesmal das italienische Team Forli. In diesem Spiel konnten die Vermins Damen das italienische Team zeitweise unter Druck setzten. Da aber die letzte Durchschlagskraft fehlte konnten die Damen auch in diesem Spiel keine Punkte aufs Scoreboard bringen. Vermins Pitcherin Claudia Volkmann konnte die Italienerinnen zusammen mit ihrer Defense     drei Innings lang gut in Schach halten. Im vierten und fünften Inning musste die Vermins Defense je drei Punkte hinnehmen. Das Spiel ging somit nach sieben Innings mit 6:0 an Forli.

 

           

 

Am Donnerstag trafen die Damen auf das Team aus Frankreich. Die Vermins konnten sich  zügig einen 9:0 Vorsprung erarbeiten. Im fünften Inning  zeigten die Vermins Damen aber einige Unsicherheiten. Die Französinnen konnten zwar zwei Hits erzielen, aber mit Hilfe von insgesamt 6 Fehlern in der Vermins Defensive  sechs Punkte scoren und somit den Spielstand auf 6:9 verkürzen. Im weiteren Verlauf konnten die Vermins noch einen Punkt drauflegen und die Defense sauber halten, sodass dass Spiel mit 10:6 an die Vermins ging.

 

Am Freitag spielen die Damen um 10:00 gegen das Team aus der Schweiz und um 16:00 kommt der Gegner aus Spanien.

Wer die Spiele verfolgen möchte findet hier einen Liveticker