Am Samstagmorgen hieß es wieder Play Ball.
Unsere Kids reisten bei Regen nach Bonn und trafen dort auf die Saints aus Kottenforst. Neunkirchen und Kapellen haben leider abgesagt.

Unsere Kids ließen sich von dem schlechten Wetter nicht beeindrucken und schickten die Saints im ersten Inning ohne Runs wieder zurück. Yannick Giessen begann mit einem triple für die Wesselinger Offensive. Nach neun Schlagleuten stand der wechsel in die Defensive an, in die wir mit einem 6:0 gingen. Auch im zweiten Inning hielten die Vermins die Offensive der Saints kurz und ließen nur einen Run zu. Unsere Kids erhöhten den Spielstand nach 3 Innings durch gute Schläge von Jana Sistig, Marvin Gehrke, Hagen Sobbe und Henry Schwerdorf auf 15:6. In den letzten beiden Innings gelang es den Saints noch 6 Runs über die Platte zu bringen. Doch unsere Kids hielten mit guten Plays dagegen und holten sich einen 20:12 Sieg.

Wir bedanken uns bei den Saints für ein schönes Spiel und bei allen Eltern die bei dem schlechten Wetter ihre Kids angefeuert haben. 
Das nächste Spiel findet am 8.7 in Neunkirchen bei den Nightmares statt.

Am Nachmittag hatten dann unsere Junioren noch die Aachen Greyhounds auf heimischen Feld zu Gast.
In der doch sehr einseitigen Partie gingen unsere Jungs dann nach 4 Innings vorzeitig mit 19:2 als Sieger vom Platz.