Nachdem die Vermins Damen am Samstag beide Partien in Hamburg gewinnen konnten, wollten sie auch das Nachholspiel am Sonntag für sich entscheiden. Bei sommerlichen Temperaturen wussten die Damen erneut sowohl offensiv als auch defensiv zu überzeugen. Alisha Theissen startete für die Vermins und konnte die Angreiferinnen der Knights zusammen mit ihrer Defense kurz halten. Julia Dickmeiss löste Theissen im fünften Inning ab und ließ ebenfalls wenig zu. Im zweiten Inning konnten die Knights durch zwei Singles zwei Punkte scoren. Dabei sollte es aber bleiben.
In der Offensive sahen sich die Damen erneut Ayla Bockelmann gegenüber und konnten im ersten Inning zunächst keine Punkte scoren. Lediglich Theissen kam per Double auf Base.
Im Nachschlag des zweiten Innings gelang es den Damen durch einen Single und drei Double, Walk und Hit by Pitch sechs Punkte zu scoren. Diese Führung sollten die Vermins im weiteren Verlauf auch nicht mehr abgeben.
Die Damen konnten im vierten Innning noch einmal einen Punkt aufs Scoreboard bringen. Milena Böttger kam per Error auf Base und konnte im weiteren Verlauf durch Passed Ball und einen weiteren Error punkten.
Für das Highlight des Spiels sorgte Julia de Jong. Mit zwei Läufern auf Base schlug sie im sechsten Inning einen weiten Ball, der erst hinter dem Rightfield- Zaun wieder landete. Ein Three- Run Walk Off Homerun beendete somit das Spiel zu Gunsten der Vermins. Endstand: 10:2.
Am nächsten Wochenende treffen die Vermins im heimischen Ballpark erneut auf die Neunkirchen NIghtmares. Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns über zahlreiche Zuschauer.