Mit einem Split endete der letzte Heimspieltag in der Baseballregionalliga gegen die Ratingen Goose Necks für unsere Herren.

Im ersten Spiel hatten am Ende des zweiten innings beide Teams je einen Run aufs Scoreboard gebracht. Dann gaben unsere Herren aber Gas und konnten in den nächsten Innings auf 12:3 davonziehen. In den Innings 6 und 7 konnten die Goose Necks aber noch einige Runs scoren aber am Ende gewannen unsere Herren das Spiel mit 13:10.

Beim zweiten Spiel war bei den Vermins irgendwie die Luft raus. Mit nur 2 Hits im Spiel stand am Ende eine 0 für die Vermins auf dem Scoreboard. Aber auch in der Defense lief nicht viel. Mit einigen Walks und ein paar guten Hits der Ratinger Spieler war die Niederlage nach 6 Innings besiegelt. Endstand des zweiten Spiels 11:0 für die Goose Necks.

Nächstes Spiel am kommenden Sonntag in Köln bei den Cardinals.

Nach einer Aufholjagd im 5. und 6. Inning gewannen unsere Damen auch gegen Hoboken (BEL).

6:0 für Hoboken stand es nach dem 4. Inning - aber Aufgeben? Nicht unser Team!!!

Im 5. Inning machten unsere Damen 7 Runs und gingen somit mit 7:6 in Führung. Nach weiteren 3 Runs im 6. Inning stand es 10:6. Dies war gleichzeitig auch der Endstand im letzten Spiel des Turniers für die Vermins.

Mit 4 Siegen bei gleichzeitig 4 Niederlagen belegen die Vermins einen tollen 5 Platz bei diesem Turnier.

 

European Premiere Cup

Der Gegner am Morgen war das Team aus Bussolengo (ITA).
Beim Stand von 8:1 für die Italienerinnen endete das Spiel vorzeitig nach dem 5. Inning.

Das spannende Spiel am Nachmittag endete mit einem Sieg der Vermins gegen Les Comanches (FRA). Zur Mitte des 7. Innings führten die Französinnen noch mit 6:4. Aber im Nachschlag konnten unsere Damen noch 3 Runs scoren und gewannen das Spiel mit 7:6.

Morgen gehts mit dem Spiel gegen Skövde (SWE) weiter.

European Premiere Cup

Das heutige Spiel haben unsere Damen souverän gewonnen. Gegen den Schwedischen Vertreter Skovde Saints reichten 4 Innings um dieses Spiel mit 10:0 zu gewinnen.

Morgen geht es weiter mit dem Spiel gegen Hoboken (BEL)

European Premiere Cup

Am heutigen Tag standen in Italien wieder 2 Partien unserer Softballerinnen auf dem Spielplan.

Am Morgen ging es gegen den Schweizer Vertreter Luzern Eagles.
Nach 7 gespielten Innings stand es 7:2 und die Vermins gingen als Sieger vom Feld

Das zweite Spiel des Tages war schon nach 5 Innings vorbei. Die Sparks aus den Niederlanden waren leider zu stark für unser Team und gewannen 9:0.

Morgen geht es mit den Spielen gegen Bussolengo (ITA) und Les Comanches (FRA) weiter.

European Premiere Cup